Ihr zuverlässiger BIKE - PROFI im Ammertal
  Ihr zuverlässigerBIKE - PROFI im Ammertal

Wir bieten aufgrund der immer größer werdenden Nachfrage

 

ab Mai 2019 zertifiziertes E-Bike und E-MTB Fahrsicherheitstraining an

 

 

Anmeldung im Shop : 08845 - 757463 oder Info@2radstadl-wurmansau.de

 

Kursgebühr pro Teilnehmer :   55 Euro  Vor bzw Bei Beginn der Teilnahme fällig 

 

Dauer : ca. 4 Std Unterweisung durch zertifizierte und ausgebildete Trainer

 

SPEZIELL   FÜR   E-BIKES - SICHERHEIT  UND   SPASS   MIT  DEM  E-Rad

In unseren speziellen E-MTB Fahrtechnikkursen mit elektro Bikes bzw. elektro Mountainbikes lernt ihr euer E-MTB und die spezifischen Fahreigenschaften des E-Bikes unter anderen E-Bike begeisterten Radlern besser kennen und könnt gleichzeitig euer Fahrkönnen und den richtigen Umgang mit dem E-Bike verbessern. Denn mehr Sicherheit mit dem Bike bedeutet gleichzeitig mehr Spaß im Gelände. Genau wie bei unseren normalen Fahrtechnikkurse führen wir die E-MTB Technik Trainings immer im Gelände durch. Das bedeutet, ihr könnt die Technik direkt im Gelände anwenden und unter Anleitung ausprobieren. Die Mountainbike Strecken werden dabei von uns so ausgewählt, dass wir in einem vielseitigen Gelände fahren und somit möglichst viel an Technik in der Praxis zeigen und weitergeben können.
Wir vermitteln euch alles, was ihr für ein sicheres Fahren auf dem E-Mountainbike braucht. Angefangen vom richtigen Bremsen über die korrekte Haltung auf dem E-MTB bis zum erfolgreichen Fahren im Gelände. Zusätzlich geben wir euch wichtiges technisches Wissen über E-Bikes weiter. 

Alle unsere E-MTB Fahrtechnik  Schulungen finden im Ammertal  statt.

Starttreffpunkt ist immer unser Geschäft

2RadStadl - Wurmansau - Alte Römerstraße 28 - Wurmansau / Saulgrub

Parken könnt ihr in direkt bei uns auf dem Gelände Gratis!



Bitte prüft euer E-MTB vor dem Kurs, dass alle Bremsen und Schrauben festsitzen ;-) und im perfekten Zustand für den E-Mountainbike Fahrtechnikkurs sind. Bei unseren E-MTB Technik Kursen suchen wir die Tour extra so aus, dass wenig Gatter zu überqueren sind, über die ihr das E Mountainbike drüber heben müsst.

- Ladezustand prüfen ! Akku muss vollgeladen sein - !! 

 


Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen - max. 8 Personen 

 

Dauer ca. 4 Std von 14:00 bis  ca. 18:00 je nach Witterung  Auch bei leichtem Regen !

 

Nächster Kurs:   Freitag  31. Mai 2019   Beginn : 14 : UHR

 

Weitere Termine 

 7. Juni  ,   21. Juni  ,    5. Juli  ,    19. Juli  ,    2. August  ,    16. August  ,     30. August, 

 13. Sept.    27. September  ,    11 .Oktober  Letzter Kurs! 

 

Voraussetzung und Ablauf

Ist ein Helm Pflicht?

Ja! Ohne Helm können wir euch leider an unseren Kursen nicht teilnehmen lassen. 

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Ein bisschen Regen hält uns beim Outdoorsport nicht auf. Sollte es eine Unwetterwarnung geben, wird der Kurs abgesagt. Die Teilnehmer erhalten einen Gutschein und können flexibel einen neuen Termin suchen.

Bis zu welchem Alter kann ich bei den E-Bike Kursen teilnehmen?

Das Durchschnittsalter der Teilnehmer beträgt 35 – 70 Jahre. Auch erfahrenere Biker sind in unseren Kursen herzlich willkommen.

Bin ich über euch unfallversichert?

Nein leider nicht. Wir bitten euch selbst eine Unfallversicherung abzuschließen.

Gibt es eine Mittagspause? Kehren wir ein?

Jaein. Wir haben leider nicht an jedem Kursort die Möglichkeit für eine kleine Pause einzukehren. Wir empfehlen euch deshalb Riegel, Butterbrot und Getränke mitzubringen. Bis zu 30 min. Pause sind Bestandteil jeden Kurses.

Kann der Trainer meine Wünsche berücksichtigen?

Selbstverständlich richten wir unser Trainingsprogramm gerne nach den Wünschen der Teilnehmer aus. In jedem Kurs ist Reserve-Zeit für Wünsche eingeplant.
Wenn ihr ganz spezifische Themen habt, die euch interessieren oder ihr intensiv an einem Themengebiet (z.B. Kurven fahren ) arbeiten wollt, empfehlen wir euch den Privat Kurs.

Welche Kleidung ist die Richtige?

(Engere, muss nicht hauteng) Sportbekleidung oder Radbekleidung. Jeans können wir aufgrund der schlechten Beweglichkeit und langsamen Trockeneigenschaften nicht empfehlen.

Eine dünne Wind- bzw. Regenjacke hilft bei wechselndem Wetter.

Schuhe sollten Sportschuhe / Wanderschuhe mit fester Sohle sein. 

Was sollte sonst noch mitgebracht werden?

Ein Ersatzschlauch für einen Plattfuß gehört an jedes Rad oder in jeden Rucksack. Der Guide hat zwar Ersatz dabei – für den Fall der Fälle ist ein Schlauch mehr aber nie verkehrt.

 


Anrufen